Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung: Wie kommt man bei Google auf Seite eins?

Bestimmt haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie es bestimmten Websites gelingt, bei Google, Yahoo, MSN usw. auf Seite 1 zu kommen. Was machen die Inhaber dieser Websites richtig bzw. was machen die anderen falsch? Gibt es gewisse Regeln für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung? Oder ist die gute Platzierung bei Google nur Zufall? Stellen Sie sich bitte folgende Frage: Möchten Sie die Platzierung Ihrer Website dem Zufall oder lieber dem Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung überlassen?

Um diese Frage zu beantworten hilft ein kleiner Test:
1. Rufen Sie ihre Lieblingssuchmaschine auf (z. B. Google, MSN, ASK, Yahoo)

2. Geben Sie im Suchfeld die Suchbegriffe ein, die für Ihre Website am relevantesten sind. Beschränken Sie sich für diesen Test auf maximal 3 Suchbegriffe

4. Klicken Sie auf "Suchen"

3. Falls Ihre Website bei den Trefferlisten auf den Seiten 1 bis 5 nicht erscheint, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie die Platzierung Ihrer Website bisher wirklich dem Zufall überlassen haben. Um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben, sollten Sie jetzt handeln und einen SEO-Spezialisten beauftragen.

Unsere Strategie für Ihren Erfolg: Leitfaden für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung und effizientes Internetmarketing

Suttgart, 19.05.2010, © Marco Pitrolo

Allgemeine Analyse zu Beginn

Zu Beginn erfolgt eine intensive Analyse der drei wichtigsten Bereiche: Marktanalyse, Zielgruppenanalyse, Analyse der Konkurrenz.
Durch die analytische Tätigkeit erschaffen wir eine optimale Basis für die Erstellung eines maßgeschneiderten Marketingkonzeptes für Ihr Unternehmen.

Spezielle Analyse: Suchmaschinenoptimierung und Internetmarketing

  • Analyse des aktuellen Alexa- und Google-PageRanks
  • Analyse der Backlinks (Links von seriösen Websites mit themenrelevanten Inhalten)
  • Überprüfung ob Einträge in schwarzen Listen (Spam) verzeichnet sind: Blacklist Spamserver über DNS-Lookups abfragen
  • Analyse der aktuellen Position bei den wichtigsten Suchmaschinen (www.google.de, www.msn.de, www.yahoo.de usw.)
  • Allgemeine Siteanalyse durchführen (OnPage Optimierung)
  • Keyword-Analyse: Welche Keywords, Keyword-Kombinationen und Suchphrasen werden am häufigsten gesucht?
  • Recherche ob Double Content im Web vorhanden ist

Praktische Umsetzung: Suchmaschinenoptimierung und Internetmarketing

Google Tools

  • Google Analytics einbinden
  • Ggf. Google Adwords-Kampagne erstellen
  • Nutzung von Google-Webmaster-Tools: Google Alerts und Website-Optimierungstool nutzen

OnPage-Optimierung

  • Analyse der Usability: Navigation übersichtlich? Wichtiger Inhalt schnell zu finden?
  • Analyse der Texte und Informationen: Werden die wichtigen Infos/Sitebereiche im oberen Drittel der Startseite angezeigt? Wie wird die Aufmerksamkeit des Besuchers auf diese wichtigen Inhalte gelenkt? (z. B. Hervorhebung durch farbigen Hintergrund, Animation/Bewegung, farbiger Text, Bold-Text usw.)
  • Umgehung des Problems mit der Canonical-URL: Optimierung von .htaccess und META zwecks Angabe der Originaladresse
  • Ggf. Umlaut-Domains in P-Unicode angeben/verlinken
  • Linkbeschreibungen und Alt-Tags für Bilder
  • Keywords als Header und Links
  • Wichtige META-Einträge erstellen bzw. optimieren
  • Im Klartext angegebene E-Mailadressen verschlüsseln (Spamschutz)
  • Usability: Sitestruktur, Navigation optimieren und Sitemap erstellen
  • Google-Sitemap erstellen und anmelden/hochladen
  • robots.txt und .htaccess erstellen bzw. optimieren
  • Trennung von Programm und Design (CMS & Datenbank), Webdesign unter Verwendung von CSS-DIVs anstatt Tabellen, keine Frames/Iframes
  • Reduzierung bzw. Vermeidung von Flash-Inhalten und PopUps
  • Optimale Keywords ermitteln und keyworddichte erhöhen.
  • Ermittlung und Formulierung von Suchprasen und Keyword-Kombinationen
  • Erstellung von Landingpages: Optimale Keyword-Domains registrieren und maximal optimierte Landingpages erstellen (auch Subdomains einsetzen)
  • Empfehlungsmarketing/Testimonials auf der Website: Aussagen zufriedener Kunden auf Website publizieren
  • Interessante Presseartikel auch auf eigener Website unter dem Bereich „Presse“ veröffentlichen (siehe Liste mit URLs: Online-Presseportale)
  • Optimierung der Textinhalte hinsichtlich Informationsgehalt: Text qualitativ hochwertig, informativ und interessant formulieren
  • Nutzung sämtlicher Kontaktmöglichkeiten auf der Website: Telefon, Fax, E-Mail, Chat, SMS, ICQ, MSN, Firmenanschrift. Ansprechpartner namentlich, mit Position, E-Mailadresse und Durchwahl
  • Suchmaschinenoptimierung für Content-Management-Systeme: mod-rewrite und suchmaschinenfreundliche URLs

Internetmarketing und Suchmaschinenmarketing (SEM)

  • Keyword-Linkmarketing (auf anderen relevanten Websiten)
  • Einträge in sämtlichen freien Verzeichnissen (Dmoz usw. siehe Liste)
  • Ggf. kostenpflichtige Registrierung bei verschiedenen Onlineverzeichnissen z. B. Marktplatz Mittelstand, Alles Klar, Meine Stadt, Aktiv-Verzeichnis, Bridge2B, Yahoo-Verzeichnis, ggf. „Google AdWords“ (kostenpflichtig) und „Google AdSense“ (kostenlos)
  • Anzeigen (Banner, Text, Links) auf themenrelevanten Websites
  • Newsletter & kostenlose E-Books zum Download anbieten (auf eigenen Seiten/Landingpages aber auch auf anderen, themenrelevanten Websites)
  • Ggf. Blogs einrichten und Blogs in den wichtigsten BLOG-Portalen registrieren
    www.blogger.com (Pagerank ca. 10)
    www.wordpress.com (Pagerank ca. 9)
    www.livejounal.com (Pagerank ca. 8)
  • Ggf. Autorenschaft bei www.wikipedia.de mit Verweis auf Website
  • Ggf. Teilnahme/Autorenschaft bei gutefrage.net
  • Ggf. Teilnahme in Diskussionsforen (falls möglich Werbung in Foren)
  • Möglichkeiten des Viral Marketing nutzen (www.youtube.com, Diskussionsforen, Social-Communities usw.)
  • Interessante Presseartikel veröffentlichen

Integration von verschiedenen Aktionen hinsichtlich "Mehrwerte und Besuchsanreize"

  • Kunde wirbt Kunde und erhält Gutscheine oder Rabatt
  • Gewinnspiele, Onlinespiele
  • Im Sommer, Herbst, Winter, Frühling, an Feiertagen Aktionen starten
  • Newsletter mit interessanten Themen anbieten
  • Kostenlose E-Books zum Download

Fortlaufende Kontrolle und Analyse

  • Fortlaufende Kontrolle (Google Analytics) und ggf. Anpassungen

Einbeziehung klassischer Marketingmethoden (unterstützend)

  • KFZ-Aufkleber mit Webadresse
  • Flyer, Visitenkarten verteilen
  • Presse, Rundfunk, Kino, TV
  • Empfehlungsmarketing (Kunde empfiehlt weiter)
  • Mailingaktionen (Post und Email nur nach vorheriger Zustimmung des Adressaten)
  • Guerillia-Marketing-Aktionen
  • Auf Messen ausstellen
  • Kontakte knüpfen, Golf spielen, Clubs beitreten
  • Soziales Engagement und Public Relations
  • Interessante Presseartikel veröffentlichen