Die Internettechnologien von Morgen: Wie neue Webstandards das Internet (und das mobile Internet) revolutionieren

 

HTML5 und neue WebtechnologienSmartphones die interaktive APPs sowie Internet und E-Commerce nutzen, Cloud Computing und Mobile Cloud -Technologien, die jedem Nutzer Rechenkapazität, Datenspeicher, Netzwerkkapazitäten und Software jederzeit und an jedem Ort (Kabellos und ungebunden) zur Verfügung stellen, sind heute schon etabliert und werden täglich millionenfach genutzt.

 

Wer heutzutage eine professionelle Website oder einen Onlineshop erstellen möchte, muss sich mit vielen technische Fragen auseinander setzen und letztendlich wichtige Entscheidungen treffen. Trifft man die falschen Entscheidungen und setzt auf die „falsche“ bzw. unpassende Technologie, kann es schnell sehr teuer und nervenaufreibend werden.

 

Als innovative, international agierende Internetagentur ist uns die beste Softwarelösung gerade gut genug. Gerade in den Bereichen Internetmarketing und E-Commerce ist der wirtschaftliche Erfolg unserer Kunden stark technologieabhängig. Momentan machen die Medien, vor allem das Internet, interessante und umwälzende Entwicklungen durch. Rückblickend könnte man in 3-4 Jahren sagen: "Es haben sich Evolutionssprünge vollzogen". Für Unternehmen eröffnen sich dadurch neue Märkte und neue, faszinierende Vertriebs- und Marketingkanäle.

 

Um Licht in das dunkel des technischen Dickichts zu bringen, haben wir uns in Ihre Lage versetzt und uns folgende Fragen gestellt: Welche Technologien eignen sich am besten für eine Website / für einen Onlineshop, um der momentanen und zukünftigen Entwicklung im Internet gerecht zu werden?

 

  • Nimmt man ein Open Source Content-Management-System?


  • Und wenn ja, welches?


  • Da gibt es z.B. WordPress, Drupal, Joomla, Typo3, Contao und einige andere. Welche sind die Unterschiede in der Performance und Usability?


  • Sind komplexe Content Management Systeme insgesamt überhaupt Suchmaschinentauglich?


  • In welche Systeme lassen sich wichtige Komponenten wie Newsletter-Registrierung und Versand, Benutzerregistrierung, Tracking- und Webanalyse problemlos integrieren?


  • In welche Systeme lassen sich Social-Media-Schnittstellen zu wichtigen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Youtube, Wer-Kennt-Wen usw. integrieren?


  • Was ist mit der zunehmenden Zahl von mobilen Internetusern? Muss man neben einer Website / einem Onlineshop zusätzlich ein APP entwickeln lassen?


  • Und falls ja, zwischen den verschiedenen Smartphones wie I-Phone, Android und Blackberry gibt es doch Unterschiede? Muss man gar drei verschiedene Apps entwickeln lassen?


  • Oder kann man mit  modernen Content-Management-Systemen auch Mobile-Websites erstellen, die auch auf allen Mobilen Endgeräten lauffähig sind (das wäre doch zu schön um wahr zu sein...)?


  • Welcher Webshop genügt am besten den heutigen Anforderungen -und vor allem den Anforderungen und Erwartungen der Kunden?


  • Wo liegen die Stärken und Schwächen von XT-Commerce, Veyton, Magento, VirtueMart & Co.?


Nun, um es auf den Punkt zu bringen und Sie nicht allzu lange auf die Folter zu spannen: Hier ist sie, die gute Nachricht:

Ja, es gibt die Möglichkeit, Websites mit Open Source Content-Management-Systemen (wie z.B. Joomla, Typo3, WordPress) zu erstellen, die auf PC, Laptop, I-Pad und Mac, sowie auf allen gängigen Browsern wie Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari, Opera und Chrome gleich aussehen, 


UND


zudem auch noch auf allen modernen Smartphones wie I-Phone, Android und Blackberry darstellbar sind. Und zwar ohne zusätzliche APP-Software, auf allen modernen Mobile-Systemen lauffähig und gleich aussehend. Ja, sogar für die oben genannten, modernen Shopsysteme gibt es diese Möglichkeit!

 

Die Technologie die all dies ermöglicht, Entwicklern das Leben etwas leichter macht,  Ihnen eine Menge Geld spart und Ihre Entscheidungen im Bereich Internettechnologie erleichtert, nennt sich HTML5.

 

Super-HTML-5HTML5 ist der Nachfolger des bis jetzt gültigen Webstandards XHTML und soll diesen im Jahre 2014 endgültig ablösen. Der große Vorteil von HTML 5 gegenüber XHTML ist eine breite Interoperabilität: HTML5 soll bis 2014 die Grundlage der sogenannten "Open Web Platform" sein,  auf den sich viele andere Technologien und Standards beziehen.

Das W3C (World Wide Web Consortium → für Webstandards verantwortlich) will damit frühere Fehler vermeiden. Denn alle bisherigen HTML-Versionen wurden von den unterschiedlichen Browsern auch unterschiedlich  Ausgelegt. Mit HTML5 soll damit endlich Schluss sein. Geht es nach dem W3C, wird HTML5 ein Standard für viele Industrien, der über Jahre Bestand hat.

Der Clou: HTML5 ist schon heute vollständig  in alle neuen Versionen der gängigen Browser (Firefox, IE, Chrome, Safari, Opera) implementiert. Dies gilt auch für die neuen, auf I-Pad, Android und Blackberry installierten Browsern.

 

 

 

 

Um auf die obigen Fragen zurückzukommen: Welches Content-Management-System eignet sich denn nun am besten und welches Shopsystem ist für Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kunden am besten geeignet?

Nun, letztendlich gibt es DEN ONLINESHOP oder DAS CONTENT-MANAGEMENT-SYSTEM nicht. Jedes oben genannte System hat besondere Stärken und hier und da auch ein paar (vernachlässigbare) Schwächen.

Um das für Sie und Ihre Kunden am besten geeignete / passende System (Shop, CMS oder beides) zu finden, bedarf es oft nur einer kurzen Analyse folgender Faktoren:

- Die logistische und technische Infrastruktur Ihres Unternehmens
- Ihre Zielgruppe(n)
- Ihr Marktsegment, Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen

Diese Informationen erhalten wir von unseren Kunden in der Regel im Rahmen eines persönlichen Gespräches (oft auch per Telefon). Danach sind wir in der Lage, die für Sie und Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Technologien zu lokalisieren und bereitzustellen.

Eines haben alle von uns empfohlenen und verwendeten Technologien auf jeden Fall gemeinsam: Sie alle beherrschen die Web- und Mobile-Web-Technologien von morgen (sprich HTML 5). Und damit ist Ihr Unternehmen für die Zukunft auf jeden Fall bestens gerüstet.


Keywords: Mobile Websites erstellen , Agentur Mobile Apps erstellen , Agentur Mobile Apps Entwicklung, HTML 5 Mobile Apps, HTML 5 Website erstellen, Apps für I-Phone und Android, Blackberry Apps