ERP-Systeme (Enterprise Resource Planning)

erp

ERP-Systeme: ERP = Enterprise Resource Planning ("Planung der Unternehmensressourcen“)

ERP-Systeme sind komplexe Anwendungsprogramme, die zur Ressourcenplanung (Kapital, Betriebsmittel und  Personal) eines Unternehmens eingesetzt werden um Geschäftsprozesse zu optimieren.

Es gibt sowohl kommerzielle, kostenpflichtige ERP-Systeme von zB. SAP, Oracle, Microsoft, als auch sogenannte "Open Source"-Systeme, die kostenfrei sind und meistens ebensoviel Potential besitzen wie die kosten- und Lizenzpflichtigen Versionen.

Abgesehen vom Preis und der Lizenzart, unterscheiden sich ERP-Systeme hauptsächlich hinsichtlich

  • der fachlichen Ausrichtung (Zielbranche)
  • der Skalierbarkeit auf unterschiedliche Unternehmensgrößen (Anzahl benötigter Benutzer usw.)
  • dem vorhandenen Funktionsumfang
  • den unterstützten Technologien (Datenbanken, Programmiersprachen, Schichtenarchitekturen, Betriebssysteme).

 

Die Funktionen einer typischen ERP-Software sind:

  • Materialwirtschaft (Beschaffung, Lagerhaltung, Disposition)
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Produktion
  • Personalwirtschaft
  • Controlling
  • Verkauf und Marketing
  • Stammdatenverwaltung

Wir arbeiten hauptsächlich mit den folgenden Open Source-ERP-Systemen:

- Open ERP
- Tiny ERP
- Tryton
- Apache OF Biz
- Compiere
- Openbravo
- Adempiere